Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Selbstlernkurse

Personaler nehmen zuerst das Allgemeine wahr, bevor sie sich dem Speziellen widmen. Auf Basis dieses Wissens sollten Sie Ihr Kurzprofil aufbauen, das Sie de Lebenslauf voran stellen:

 

  • Fassen Sie wesentliche Informationen zusammen, etwa „mehr als 7 Jahre Praxis in der quantitativen Marktforschung.

  • Schreiben Sie mit einem Touch Selbstmarketing etwa „souveränes Auftreten bis aus C-Level-Ebene“.

In der IT ticken die Uhren anders. Ein einfacher Lebenslauf reicht nicht als Bewerbung aus, gefordert sind zusätzlich
Projektlisten und Skill-Matrix. Freiberufler stellen sich üblicherweise sogar ohne Lebenslauf vor. Sie nutzen aber
auch Projektlisten und eine Skill-Matrix. Außerdem benötigen Sie eine aussagekräftige und werbliche
Legen Sie fest, was Sie bei Ihrer  Jobsuche genau tun. Dabei gibt es diverse Möglichkeiten. Aktivieren Sie Kontakte. Wie sind Sie vernetzt oder könnten es sein? Sind Sie eigentlich schon bei Xing, Linkedin? Das erhöht auf jeden Fall Ihre Findbarkeit. Sprechen Sie auch Headhunter an.
Ihr Profil stimmt, dann ist der Erfolg bei Ihrer Jobsuche ein Ergebnis von Disziplin, der Fähigkeit zu den 
falschen Angeboten „nein“ zu sagen und eines regelmäßigen Feintunings nach der entsprechenden Erfolgskontrolle.  

Sie haben einen unserer Selbstlernkurse gebucht? Jetzt möchten Sie wissen, ob Sie z.B. das Anschreiben und Ihren Lebenslauf richtig gut geschrieben haben, so dass Ihre Unterlagen vielen Entscheidern positiv auffallen und Sie am Ende Ihren Traumjob bekommen.

Einfach suchen, finden, unterschreiben?  So war es vielleicht früher bei der Jobsuche, heute lassen Unternehmen sich mit ihrer Auswahl bis zu sechs Monate Zeit. Definieren Sie bei Ihrer Jobsuche einen Anfang und ein geplantes Ende sowie Meilensteine 
„Sind Sie das denn wert?“ fragte der Personalleiter und ein „klares Ja“ kam von der Bewerberin. „Warum?“ fragte er. 
Die Bewerberin untermalte mit: „ich bin eben einfach gut.“ Argumente sollten jetzt folgen, doch diese sind manchmal nur noch schmückendes Beiwerk; es ist oft eher die Art, wie Sie etwas sagen und wie sympathisch und glaubwürdig Sie dabei wirken.  Konkrete Beispiel – wie mit Einwänden umgegangen werden kann, finden Sie in unserem Selbstlernkurs: „Gehaltvoll verhandeln“.

Die interne Gehaltserhöhung nicht an das jährliche Mitarbeiterjahresgespräch koppeln. Vereinbaren Sie lieber einen separaten Termin. Idealerweise hat dann das Mitarbeiterjahresgespräch schon stattgefunden. Personaler möchten es natürlich am liebsten koppeln, denn so hat der Mitarbeiter keine Zeit sich zu sammeln und wenn Kritik im Raum steht, dämpft das sowieso.

Die Frage ist oft schwer zu beantworten. Es gibt eine Spanne von… bis…. Doch was ist der Mittelwert, der für Ihren Job in Ihrer Branche und in ihrer Region bezahlt wird? Das zu wissen ist schon wichtig, damit Sie gehaltvoll verhandeln können! Beginnen Sie die Suche mit Hilfe des Internets und nutzen Quellen wie Stepstone, Kienbaum oder anderen Quellen. Wenn Sie hier nicht zufriedenstellend fündig werden, fragen Sie auch in Ihrem Umfeld nach.

Seiten