Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Wie Sie bei XING neue Kontakte richtig ansprechen

„Hallo, wir sind in derselben Gruppe und haben gleiche Interessen. Gerne möchte ich mich mit Ihnen vernetzen und freue mich auch auf den persönlichen Austausch“. So oder so ähnlich klingen mittlerweile (zu) viele Nachrichten, die Nutzer von sozialen (Business-) Netzwerken erhalten. Aber wie gelingt die richtige Ansprache von potenziell interessanten Kontakten bei Facebook, XING und Co.?


Der KEXPA-Selbstlernkurs „XING für die Selbstpräsentation“ bietet für 14,99 € fünf praktische Übungen, die sich vor allem an XING-Einsteiger oder Nutzer, die ihr Profil schon länger nicht mehr aufgefrischt haben, richten. Das Businessnetzwerk spielt in der Job-Auftragssuche im deutschsprachigen Raum nach wie vor eine wichtige Rolle. Mit der Bereitstellung einer eigenen Programmierschnittstelle bemüht sich XING auch, den Anspruch an Twitter und Facebook zu halten.

Die richtige Kontaktaufnahme und Selbstpräsentation bei XING ist auch nicht schwer, wenn Sie drei wichtige Regeln beachten:

1. Persönliche Kontakte hinzufügen: Nach einem Gespräch im Anschluss an einen Vortrag oder den Austausch von Visitenkarten ist es nicht unüblich, sich auch schnell bei XING zu vernetzen. Am besten, Sie formulieren eine Nachricht, die so individuell und konkret auf das Kennenlernen Bezug nimmt.

2. Duzen oder Siezen? Im übrigen Europa nahezu unbekannt, sorgt Du/Sie im deutschsprachigen Raum immer wieder für Verwirrung und Probleme. Faustregel für die erste Kontaktaufnahme bei  XING: Seien Sie weder zu persönlich, noch zu distanziert. Die richtige Mischung macht es. Statt des steifen „Sehr geehrte/r“ können Sie auch die Formel „Guten Tag“ verwenden.

3. Um bei der Selbstpräsentation bei XING alle Potenziale zu nutzen, ist neben einem gut gepflegten Profil (möglichst lückenlos) und einem professionellen Foto (passend zum Berufswunsch/aktuelle Branche) auch regelmäßiges Engagement in Fachforen hilfreich. Überlegen Sie strategisch, welche Foren Sinn machen. Bei stetiger Aktivität können sich so interessante Projekte und Kontakte ergeben.
 

Bildnachweis: flickr.com User Luca.Sartoni

Kategorie: Selbstlernkurse