Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Blog - Tag: Neuorientierung

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen viele Menschen sich gedanklich mit Veränderungen für das neue Jahr, auseinanderzusetzen. Viele Dinge möchten die Menschen "nicht mit ins neue Jahr nehmen".  Allerdings, wenn kein wirklich guter Grund zur Veränderung vorliegt, wird wohl "wieder" alles beim alten bleiben.
 
Sie plannen eine berufliche Neuorientierung Wenn Sie eine Richtung kennen und wollen ersten Kontakt aufnehmen. Ist für viele die große Frage: 
Anrufen oder mailen? Es ist typbedingt, für die Mehrzahl der Menschen ist der Mail-Weg einfacher. Dann weiß das Gegenüber schon mal Bescheid 
und kann mich einordnen. Manchen Leuten fällt jedoch das Telefonieren viel leichter, dann ist das Ihr Weg. 
 
 
 
Gründe für Unzufriedenheit sind vielfältig.Unterscheiden Sie erst einmal nach dem Circle of Influence von Steven Covey, Gründe, die man beeinflussen kann und solche, die außerhalb des eigenen Einflussbereichs liegen.
 
Aus diesem Wissen heraus, entscheiden Sie, ob eine Neuorientierung unumgänglich für Sie ist. In Ihrem Einflussbereich liegen Dinge, die Sie direkt verändern können:
 
Sie möchten etwas verändern. Dann packen Sie es jetzt an!  Wichtig dabei ist, dass Sie ein konkretes Ziel definieren. Dass heißt Sie müssen sich Klarheit darüber verschaffen, was Sie ganz genau verändern wollen. Legen Sie Meilensteine fest. Je komplexer Ihr Vorhaben ist, desto mehr untergeordnete Ziele sind notwendig.

Früher oder später werden Sie in jedem Vorstellungsgespräch nach Ihren Stärken gefragt. Wer nicht mit dem Klassiker „Ungeduld“ antworten will, kann schon an dieser Hürde ins Stocken geraten. Bei der Vorbereitung hilft eine Erweiterung des eigenen Fokus: Welche Fertigkeiten haben Sie? Was sind Ihre Talente? Der Selbstlernkurs „Ihr Stärken-Navigator“ hilft Ihnen beim Freilegen Ihrer Kompetenzen – egal ob Sie vor einem wichtigen Gespräch stehen oder sich generell umorientieren möchten.

 

Seiten