Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Blog - Tag: Gründen

Gründer sind vielfach gefordert: Noch vor dem Start ins Geschäftsleben müssen Businesspläne eingereicht, Förderungen beantragt und Coachings absolviert werden. Aber während alle Maßnahmen darauf abzielen, den wirtschaftlichen Erfolg schnell herbeizuführen, wird die kommunikative Komponente  noch viel zu oft vernachlässigt. Gerade Startups und Gründerteams sehen sich mit der Tatsache konfrontiert, dass ihre Idee zwar gut ist, diese aber keine Sichtbarkeit hat.

Erinnern Sie sich noch an „Gangnam Style“? Das Video des koreanischen Rappers Psy brach bei YouTube alle Rekorde und steht mit 1,7 Milliarden Views sogar im Guiness-Buch. Doch erst Social Media und die neue Aufmerksamkeitsökonomie haben diesen Erfolg möglich gemacht. In der neuen Serie erkundet der KEX-Blog die Welt der sozialen Netze und ihren Einfluss auf den beruflichen Erfolg. Im ersten Teil werfen wir einen Blick auf die Geschichte von Social Media.
 

Karriereexpertin Svenja Hofert ist sich sicher: „Angestellt und freiberuflich wächst zur Auftragsbeschäftigung zusammen. Über kurz oder lang wird es vermutlich egal sein, in welchem Sozialversicherungsstatus man sich nun gerade befindet, denn Projekte dominieren alles, was sich verändert.“ Im letzten Teil der KEX-Blog-Serie über Freelancer, Selbständige und Gründer geht es um die Projektarbeit in der IT, die für einen Boom bei den alternativen Beschäftigungsmodellen gesorgt hat.
 

Im Rahmen der Serie über Freelancer, Selbständige und Gründungen spricht der KEX-Blog heute mit Andreas Lutz, Initiator und Vorstandsvorsitzender des Verbands der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD) e.V. Lutz ist durch seine Website gruendungszuschuss.de sowie durch seine Bücher für Gründer und Selbständige bundesweit bekannt.

Das Deutsche Reich war gerade erst gegründet – doch überall boomte es: Neue Eisenbahnstrecken wurden im Rekordtempo genehmigt, finanziert und gebaut und neue Maschinenwerke wie AEG oder Siemens entstanden Ende des 19. Jahrhunderts in den rasant wachsenden Städten. Zu verdanken war dies einer neuen Gründergeneration, die im Gleichschritt von Innovationskraft und technischem Fortschritt den Rückstand zum am höchsten industrialisierten Land – Großbritannien – schrittweise aufholte und selbst zur Nummer 1 auf dem Weltmarkt wurde.
 

In einer neuen Serie beschäftigt sich der KEX-Blog in vier Folgen mit Freelancern, Selbständigen und Gründungen. Angeregt durch Timothy Ferriss‘ „4-Stunden-Woche“, glauben viele Journalisten und festangestellte Arbeitnehmer, dass Freiberufler ein einfaches Leben führen. Arbeiten Selbständige nicht frei bestimmt zuhause oder flexibel in hochmodernen Coworking-Offices? Zumal es irgendwie als cool gilt, keinen Chef zu haben und nicht bloß ein schnöder Gewerbetreibender zu sein. Doch Image und Realität haben leider nur wenig miteinander zu tun.
 

Der Markt für selbständige Coaches wird zunehmend schwieriger. Wer nicht aus dem Personalbereich kommt oder in verschiedenen Branchen Führungserfahrung gesammelt hat, wird es schwer in diesem umkämpften Markt noch ein Bein auf den Boden zu bekommen. „Ein Buch, ein bißchen Posing und das ©an eine Wortschöpfung kleben – das war früher mal ein Weg“, sagt Karriereexpertin Svenja Hofert.

Knapp 47 Prozent der Deutschen spielen derzeit mit dem Gedanken, den Job zu wechseln. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch oft sorgen fehlende Karriereaussichten für Frust. Warum also nicht sein eigener Herr werden und Ideen künftig ohne querschießende Kollegen, inkompetente Chefs oder quälende Strukturen durchsetzen.

Geld, Gold, ein sorgenfreies Leben – wofür stehen Sie morgens auf? Untersuchungen zeigen, dass extrinsische Motivationen wie ein größeres Büro oder ein höhere Gehalt nur kurzfristig wirken. Viel wichtiger sind die intrinsischen Motivationen. Der KEXPA-Karriereanker-Test nach Edgar H. Schein zeigt, ob Sie zum Unternehmer taugen und wonach die eigene Karriere ausgerichtet werden sollte.