Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Stehen Sie oder Ihr Kind gerade vor einer wichtigen beruflichen Entscheidung im Leben? Erkennen Sie Ihre Stärken und entdecken Sie Potentiale für die Zukunft.

Stärken sehen und verstehen

Was fällt uns leicht, was ist eher mühsam? Was machen wir gern, was überlassen wir lieber anderen? Sehr früh zeichnen sich Muster in unserem Verhalten ab. Bereits bei kleinen Kindern erkennt man bestimmte Verhaltensmuster. Sie zeigen Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen.  Wir sprechen wissenschaftlich von Kompetenzen und in der Alltagssprache von Stärken. Das eine Kind vertieft sich stundenlang in Lego-Bauarbeiten und kreiert verschiedenartige Gebilde.  Dann gibt es Kinder die forschen, sie müssen jeder Sache auf den Grund gehen. Ein anderes liebt Rollenspiele und schlüpft kommunikativ von der einen in die nächste Rolle. Es gibt  Kinder, die helfen gern und versuchen alle Kinder, erst im Sandkasten und später in der Klasse zu integrieren. Es gibt die Durchsetzer, die alle Kinder überzeugen können und welche die eher mitmachen und sich freuen, wenn sie gute Anregungen bekommen und sich dem dankbar fügen.

Als Erwachsene sprechen wir von Durchsetzungsstärke, Hilfsbereitschaft,  Empathie, Kommunikation,  Forschergeist, Handwerkliches Geschick… Mehr  Stärken finden Sie mit entsprechender Erläuterung bei unserem KEXPA Portal  im Stärkenpass.

 

Schwächen schwächen uns

In unserer Gesellschaft ist es häufig so, dass sich unser Fokus auf unsere Schwächen richtet. Schon in der Schule werden wir „gedrillt“, an unseren Schwächen zu arbeiten. Dabei beschäftigt man sich viel zu sehr damit die Schwächen anzugehen, diese auszumerzen, hart an diesen zu arbeiten. Dabei bleiben unsere Stärken auf der Strecke. Wer sich hauptsächlich auf seine Schwächen konzentriert, verbraucht irrsinnig viel Kraft und Energie. Und was erreicht man damit? Provokativ würde ich sagen,  dass man nur guter Durchschnitt wird – aber das ist dann schon das höchste der Gefühle. Und das auch nur mit großer Mühe und Aufwand. Zum Glück sind unsere Stärken in uns. Aber erkennen und richtig nutzen müssen wir diese.

 

 

Stärkenanalyse hilft bei der Entwicklung von Berufszielen

Am Ende der Schulzeit fragen sich die Schulabgänger welchen Weg Sie jetzt einschlagen sollen. Die wenigsten haben klare Vorstellungen, von dem was sie wirklich wollen und was Sinn macht. Viele haben Angst den falschen Weg einzuschlagen. Sie denken einmal falsch gewählt, verbauen Sie sich Ihre Berufschancen. Neulich sprach ich mit 12-Klässlern, etliche von Ihnen möchten  zur Polizei und viele andere gehen, um Auslanderfahrung zu sammeln,  erst einmal für ein Jahr ins Ausland. Dabei geht der Trend in weniger klassische Länder, statt Amerika, Frankreich, England sind  Länder wie z.B. Peru und Indien sehr beliebt. Ich empfehle, sich vor dem Schulabschluss beraten zu lassen. Mit einer konkreten Perspektive gehen die Teenager Ihr Projekt "Berufliche Zukunft" viel ausgeglichener und motivierter an. Mit unserem Beratungskonzept PersAssment  helfen wir den Kindern Ihre Stärken herauszufinden und diese für Ihren Berufseinstieg zu nutzen.  Natürlich ist diese Methode auch eine gute Möglichkeit für alle, die an der Schwelle zu etwas Neuem stehen, für Wechsler, Neuorientier und Mütter und Väter, die sich wieder in einen Job stürzen möchten. Voraussetzung für jede Art von Veränderung ist zu wissen, welche Stärke bringe ich mit.

 

Stärken im Job integrieren

Füllt mich mein Job aus, bin ich zufrieden und bekomme auch positives Feedback,  heißt dass, meine Kompetenzen sind gut angelegt. Arbeiten wir dagegen in einem Job, bei dem wir Eigenschaften nutzen müssen, die uns nicht liegen, ist es schwer, wirklich zufrieden und motiviert an die Arbeit zu gehen. Vor kurzem hatte ich ein Beratungsgespräch mit einem Herrn Mitte 30. Durch Zufall ist er nach dem Studium in einen Job im Personalvertrieb gerutscht. Diese Tätigkeit laugte ihn völlig aus, weil er immer Eigenschaften nutzen musste, die ihm nicht lagen. Bei meinen Beratungsgesprächen höre ich oft, dass Leute nicht sicher sind, ob Sie im richtigen Job  und Ihre Stärken wirklich gute angelegt sind. Früher war das ganz anders, so viel wie heute, hinterfragte keiner seine Berufstätigkeit. Früher war alles regulierter. Heute zieht die große Jobunsicherheit  durch fast alle Bereiche. Auch als Diplom-Ingenieur ist die Sicherheit eines Arbeitsplatzes nicht immer selbstverständlich gegeben. Auch hier müssen immer mehr Ingenieure über einen Personaldienstleister versuchen einen Job zu finden.  Aufgrund dieser Unsicherheiten machen sich die Menschen mehr Gedanken über berufliche Wege, hinterfragen mehr und wollen Ihre Stärken optimal positionieren.

 

Mit dem  Stärken Navigator den persönlichen Stärken näher kommen

Wenn wir uns mit unseren Kompetenzen auseinandersetzen wollen, helfen Fragen, die Sie sich selber stellen können. Hier habe ich ein paar für Sie aufgelistet.

• Was können Sie richtig gut? 

• Wo und in welcher Situation hat sich das genau gezeigt?

• Was fällt Ihnen besonders leicht? Ein Beispiel für eine Situation?

• Woran haben Sie riesig Spaß oder wenigstens ein bisschen? 

• Was haben andere an Ihnen als Stärke bemerkt? In welchem Zusammenhang?

 

Gern möchte ich Ihnen auch noch das Feedback zum Stärkennavigator empfehlen.

Zu diesem Artikel empfehle ich Ihnen den Blogartikel von Svenja Hofert "Was sind meine Stärken und Talente"

 

Herzliche Grüße

Ihre Maja Skubella

 

Über mich:

Ich bin studierte Kommunikationswirtin, Beraterin für Abiturienten, Schüler, Bachelor- und Masterabsolventen aber auch für Neuorientierer und Wiedereinsteiger im Büro für Karriere & Entwicklung bei Svenja Hofert. Ich berate auch Mütter und Väter, die nach der Kinderpause wieder einsteigen möchten. Dazu bringe ich neben meinen praktischen Erfahrungen auch persönliche Erfahrungen, als Mutter von drei Kindern mit. Ich habe in den letzten vier Jahren mehr als 1.000 Bewerbungsunterlagen geprüft und viele davon davon auch gemeinsam mit den Kunden optimiert.

Ich  nutzte meine vielfältigen Erfahrungen im Marketing- und Personalbereich und die jahrelange Ausbildung "on the job" durch Svenja Hofert.

Ich führe telefonische Beratungen durch, nutzte auf Wunsch Skype, das virtuelle Klassenzimmer der Online-Karriereexpertenakademie und stehe für persönliche Coachings in Hamburg zur Verfügung. Weiterhin betreue auch die Plattform www.kexpa.de . Dieses Portal bietet eine umfangreiche Themenwelt auf neuestem technischem Niveau rund um Bewerbung & Karriere, Persönlichkeit und Gründung & Wachstum.