Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Erfolg für Frauen (und Männer) in Gehaltsverhandlungen

Ende März ist es wieder soweit – dann wird der „Equal Pay Day“ die Medienschlagzeilen bestimmen. Mit diesem Datum wird jedes Jahr der Zeitpunkt markiert, bis zu dem Frauen länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen. Wenn Sie nicht länger warten wollen, hilft das KEXPA-Angebot, Ihren persönlichen „Equal Pay Day“ weit nach vorne zu verlegen.

 

Karrierexpertin Svenja Hofert beschreibt das Dilemma vieler Frauen aus ihrer Beratungstätigkeit: „Selbst weibliche Führungskräfte sind in Gehaltsverhandlungen oftmals noch zu unsicher und zaghaft. Wichtig ist, generell mutiger zu sein, sich nicht einschüchtern zu lassen und die Scheuklappen aufzusetzen“. Frauen neigen dazu, auch in Gehaltsverhandlungen perfekt sein zu wollen, aber Vergleiche mit den stets selbstbewussten und fröhlichen männlichen Kollegen sorgen nur für weitere Unruhe.

 

Gehaltsverhandlungen sind auch deshalb so schwierig, weil sie im Arbeitsalltag meist nur jährlich oder noch seltener anstehen. „Deshalb ist Üben, Üben, Üben wichtig“, weiß Hofert. Mit dem KEXPA-Selbstlernkurs „Gehalt(voll) verhandeln“ erfahren Sie unter anderem, wie Sie eine Verhandlung vorbereiten und welche Argumente in Ihr Verhandlungsrepertoire gehören sollten. Darüber hinaus gibt Hofert Tipps, wie Einwände von Vorgesetzten abgefedert werden können.

 

Sollte trotz guter Vorbereitung und einem angenehmen Gespräch am Ende der Verhandlungen ein „Nein“ herauskommen, muss das noch nicht das Ende Ihrer Bemühungen bedeuten. Auch in dieser Situation gibt KEXPA Tipps, wie mit zwischenzeitlicher Ablehnung umgegangen werden kann. Denn eins ist sicher: Die nächste Gehaltsverhandlung kommt  bestimmt und wird mindestens genauso schwer werden.

 

Bildnachweis: flickr.com User zempt

Kategorie: Selbstlernkurse