Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Die richtige Start-Aufstellung bei Facebook

Facebook ist so etwas wie DER Social-Media-Fetisch. Kaum vergeht ein Tag, in dem nicht neue Berichte über das soziale Netzwerk durch die Medien geistern. Immerhin sind knapp 25 Millionen Deutsche Mitglied. Viele Marken engagieren sich deshalb schon heute mit eigenen Fanpages und beschäftigen eigene Community Manager. Doch lohnt das auch für Solounternehmer und Selbständige? Der KEXPA-Selbstlernkurs „Facebook fürs Business“ zeigt, wie Sie das Geld für eine Agentur sparen.

 

„Wichtig ist, sich schon vor Beginn Gedanken über Namen und Aufbau der Facebook-Seite zu machen“, rät Karriereexpertin Svenja Hofert. Nicht immer lohnt es sich, unbedingt eine Fanpage zu betreiben. Private Seiten sind leichter zu pflegen und lassen sich problemlos auch für eine größere Zielgruppe öffnen. Größter Nachteil ist jedoch, dass maximal 5.000 Freunde akzeptiert werden können. Bei großen Marken geht die Fanzahl jedoch schon in die Millionenhöhe.

 

„Gerade für Selbständige wird es immer wichtige, ihr eigenes Markenprofil zu schärfen“. Deshalb empfiehlt Hofert in diesen Fällen, eine Fanpage zu etablieren. Schon mit einem Invest von ca. 1€/Tag können Sie eine große Reichweite bei Facebook erreichen und die Zahl der Fans sukzessive steigern. Wer auf eine Agentur verzichtet, muss mit einem Aufwand von ca. 15 Minuten/Tag rechnen, bei der privaten Seite reicht ein Drittel.

 

Mit dem neuen kostenlosen KEXPA-Service „Kursstarter“ können sich an der Thematik Interessierte schon vor Erwerb des Selbstlernkurses „Facebook fürs Business“ erste Anregung für eine Positionierung des eigenen Business bei Facebook holen. Der Kurs führt dann auf 62 Seiten und sieben Übungen in bewährter Manier Schritt-für-Schritt durch die Thematik, sodass Sie garantiert die richtige Start-Aufstellung bei Facebook finden.

 

Bildnachweis: flickr.com User Phil Roeder

Kategorie: Selbstlernkurse Kursstarter