Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Bloggen mit der richtigen Methode!

2013 soll (wieder mal) das Jahr von Blogs werden. Doch schon davor gab es immer wieder Hypes und Wellen  - Heerscharen verlassener und inzwischen nicht mehr gepflegter Blogs sprechen eine deutliche Sprache. Zwar sind viele Blogger nur aus hobbymäßigem Antrieb in einer Nische aktiv, doch es lohnt sich ebenfalls, Blogs für die eigene Karriere zu nutzen.
Wir empfehlen Ihnen, das Bloggen  als strategische Aufgabe zu betrachten. Hilfe für den richtigen Aufbau und später auch dauerhaften Erfolg eines Blogs bietet die POST-Methode (siehe auch diesen Beitrag im Blog von Svenja Hofert).

1. People
2. Objectives
3. Strategy
4. Technology

Oftmals fällt es aber schwer, die richtige Reihenfolge einzuhalten. Viele Blogger beginnen mit der technischen Auswahl und vernachlässigen entsprechend konzeptionelle Vorüberlegungen. Zunächst gilt es sich Gedanken zur Zielgruppe zu machen, beispielsweise potenzielle neue Auftraggeber für grafische Dienstleistungen. Danach gilt es zu überlegen, ob beispielsweise Kundenbindung oder –neugewinnung im Vordergrund des Bloggens stehen soll.

Dies hat wiederum direkte Auswirkungen auf die Strategie. Soll das Blog Ihr Image pflegen, empfiehlt sich eine dezentere Herangehensweise, die eher die eigene Expertise in bestimmten Bereichen hervorhebt. Anders hingegen sieht es beim strategischen Ziel „Vertriebsunterstützung“ aus; hier kann die Ansprache im Blog durchaus direkter als Call-to-Action erfolgen. 

Für den Erfolg eines Blogs ist aber nach wie vor auch eine gehörige Portion Herzblut (oder neudeutsch: Authentizität) vonnöten. Wer nur aus Kalkül bloggt, wird es schwer haben, dauerhaft eine große Leserschaft zu haben und den so wichtigen Austausch durch Kommentare, Blogparaden oder sonstige Erwähnungen innerhalb der Blogosphäre zu initiieren.

Wie Experten und auch Berufsanfänger Blogs nutzen können oder wie Sie durch Bloggen eine Neuprofilierung beginnen können, zeigt der KEXPA-Selbstlernkurs „Ihr eigener Blog“ - oder bestellen Sie gleich das Programm "Professionell bloggen".
 

Bildnachweis: flickr.com User robinhammann

 

Kategorie: Selbstlernkurse