Leer

Summe: 0,00 €

KEXPA

E-Books und Selbstlernkurse von Karriereexperten.com

Auf in den Urlaub – endlich kein Handy, Laptop oder?

Im Sommer ist Urlaubszeit. Endlich einmal  eine längere Zeit dem Arbeitsalltag  entkommen.   Können wir aber mit dieser freien Zeit umgehen? Vielleicht ist es für Sie auch unvorstellbar all die für Sie gewohnten täglichen Neuigkeiten in Social Media zu verpassen und nicht in gewohnter Manier zu antworten. Die Frage ist also, schaffen wir es in unserer heutigen schnelllebigen Zeit überhaupt noch für vielleicht zwei Wochen einmal völlig auf alle Kommunikationsmittel zu verzichten? Viele Berufstätige müssen oder können auch im Urlaub sich nicht völlig abkoppeln. Sie sind demzufolge auch in den Sommerferien für Kollegen, Vorgesetzte oder Geschäfts- partner erreichbar. Eine Umfrage hat ergeben, dass mehr als drei Viertel aller Beschäftigten ihre dienstlichen E-Mails aber auch Anrufe auf dem Handy beantworten. Aber nicht nur dienstliche Erreichbarkeit steht im Fokus, auch die Familie und Freunde wollen wir jederzeit telefonisch oder per Facebook oder WhatsApp erreichen. Wie es aussieht ist es fast selbstverständlich, dass man jederzeit erreichbar ist. Für den Chef und die Kollegen ist es ganz natürlich die Mitarbeiter auch nach Arbeitsschluss oder eben auch im Urlaub zu erreichen und es gehört schon fast zum guten Ton, diese Erreichbarkeit. Für viele sind diese unbezahlten Überstunden sogar eine Art, ihrem Chef zu zeigen, wie belastbar und engagiert sie sind. Oft spielt die Angst den Job zu verlieren, dabei eine große Rolle. 

 

Aber Erholungszeit ist für uns essentiell. Ruhepausen sind wichtig, um die eigene Gesundheit auch langfristig erhalten zu können. Wir wissen dass durch die immer größere Arbeitsverdichtung und die Beschleunigung der Arbeit die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit immer mehr verblassen. Für alle Betroffenen verringert oder verschlechtert es die Erholungszeiten und machen es oft unmöglich, vernünftig   seine Freizeit  für sich und gemeinsam mit der Familie zu planen. Besonders betroffen sind Führungskräfte aber auch zunehmend Mitarbeiter. Um diesen Phänomen entgegenzuwirken, sollten in den Unternehmen klare Regeln zum Umgang mit Mobiltelefonen und Computern aufgestellt werden, wie es ja bei verschiedenen Unternehmen bereits der Fall ist.

 

Darum lohnt es sich einmal wirklich abzuschalten:

  • Sie tanken neue Kraft und Energie für Ihre weiteren Pläne. Einmal dem Hamsterrad zu entkommen ist eine super Chance die Gedanken neu zu ordnen und neue Ideen zu generieren
  • Viele ändern erst etwas an Ihrer Situation, wenn die ersten negativen StressSYMPTOME, wie  Herzrasen, Kopfschmerzen, Reizmagen oder Schlafstörungen bereits aufgetreten sind. Ruhepausen geben Ihrem Körper die Chance sich zu regenerieren.
  • Sich ganz der Familie, der Urlaubslektüre, dem traumhaften Meerblick, der Wanderung oder einer Städtetour zu widmen ohne Angst den  vereinbarten 18.00 Uhr – Telefontermin zu vergessen gibt die Chance der Einsicht, dass es noch etwas anderen gibt. Es hilft zu relativieren, mal wieder wirklich mit allen Sinnen zu genießen.
  • Es birgt auch die Chance abzugeben, zu delegieren und zu sehen, ja es geht für eine gewisse Zeit auch einmal ohne mich. Natürlich ist hier die Krux, dass es Menschen gibt, die wollen nicht, dass es ohne sie geht. Aber für alle anderen, doch es funktioniert und wenn auch nur auf halber Flamme, aber jeder hat das Recht auch einmal nicht da zu sein, auch Sie!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine wunderschöne, erholsame, gesunde Urlaubszeit.

Ihre Maja Skubella und das ganze KEXPA-Team.

 

 

Kategorie: Ferien